Die Hochzeit von Martyna und Matthias führte mich zunächst zur Kirche St. Mariä Himmelfahrt in der Innenstadt von Jülich. Nach einigen kalten, wolken- und regenreichen Tagen kam pünktlich zum Beginn der Messe die Sonne heraus und erfüllte auch den Kircheninnenraum mit Licht. Auch den Rest des kurzen Tages (um 16 Uhr war bereits Sonnenuntergang) blieb die Sonne noch am Himmel und bescherte uns und allen Hochzeitsgästen einen wunderschönen Spaziergang mit Bollerwagen zur ca. 2 km entfernten Blumenhalle. Auf dem Weg durch die Innenstadt wurde dann im Durchgang des Hexenturmes, dem Wahrzeichen der Stadt Jülich, in dem sich u.a. das Stadtgeschichtliche Museum Jülich befindet, noch schnell mit einer Runde Hochprozentigem angestossen. Die Blumenhalle am Brückenkopfpark in Jülich gehört mit seiner wunderbaren „grünen“ Atmosphäre zu einer meiner Lieblings-Locations in der Aachener Region und kann ich nur wärmstens empfehlen. Lasset die Bilder sprechen. Viel Spaß beim Anschauen!

Ähnliche Beiträge

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden